Dienstag 21 Mai 2024

Investor erklärt: Hertha soll zur Milliarden-Marke werden


  • 01-01
  • Bron tekst / afbeelding: Fussballtransfers

Sportlich dümpelt Hertha BSC im Tabellenkeller der Bundesliga herum, kann aber mit einem Sieg heute beim 1. FC Köln (18 Uhr) bis auf den zehnten Platz klettern. Deutlich höher hinaus will Investor Lars Windhorst. Die bislang ausgezahlten 125 Millionen Euro sind dabei nur der Anfang.
Paris, London und Madrid – in anderen europäischen Ländern dominieren die Hauptstadtklubs die Liga oder haben sich zumindest im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Nicht so in Deutschland. Hertha BSC kann von der (...)

Lire la suite.

Lesen Sie den ganzen Artikel