Mittwoch 5 Oktober 2022

Kein normales Spiel für Nagelsmann


  • 01-01
  • Bron tekst / afbeelding: Fussballtransfers

Für Trainer Julian Nagelsmann mutierte das Spiel seiner TSG Hoffenheim bei seinem zukünftigen Arbeitgeber RB Leipzig (1:1) zu einem Wechselbad der Gefühle. „Das kommt natürlich hoch, da braucht man nicht herum lügen. Wenn man in die Stadt fährt, in der man in vier Monaten auch lebt, ist das keine ganz normale Situation“, so der Fußballlehrer nach der Partie.
Dennoch betonte der 31-Jährige, dass er sich natürlich einen Hoffenheim-Sieg gewünscht habe: „Ich denke, jeder hat gesehen, dass ich für (...)

Lire la suite.

Lesen Sie den ganzen Artikel