Riskanter HSV-Job: Der Haken bei Hecking und Labbadia


Mindestens eine weitere Saison muss der Hamburger SV mit dem Makel der Zweitklassigkeit leben. Einen großen Namen wie Dieter Hecking oder Bruno Labbadia auf der Trainerbank zu installieren, wird kompliziert und kostspielig.
Beim Hamburger SV arbeitet intensiv an der Trainer-Lösung für die kommende Saison. Am gestrigen Mittwoch etwa wurde ein Treffen mit Markus Anfang öffentlich. Der Ex-Köln Trainer und ehemalige Kieler Weggefährte von HSV-Sportvorstand Ralf Becker ist aber beileibe nicht der (...)

Lire la suite.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel »

 

Sprechen Sie über diese Nachricht

Inloggen

0 reactie(s)

Transfer-News

Ähnliche Nachrichten

Letzte Transfernews

Eintracht Frankfurt begeisterte in der vergangenen Spielzeit vor allem auf europäischer Bühne. Nicht nur die Mannschaft, die erst im Halbfinale unglücklich scheiterte, sondern auch die...

Letzte Transfernews

Angreifer Takashi Usami vom FC Augsburg wechselt zurück zu seinem Jugendklub Gamba Osaka in die japanische J-League. Dies gaben die Augsburger am Montag bekannt. Der...

Letzte Transfernews

Für zehn Jahre hat Bundesligist Werder Bremen den Namen seiner Heimspielstätte an ein Immobilien-Unternehmen aus Fellbach, bei Stuttgart, verkauft. Ab dem 1. Juli heißt die...